Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Schützenbezirks Unterland.

Termine

(Bezirk) Sa. 03. Sep 2016 - Bezirksseniorenschießen in Besigheim
(WSjugend) Sa. 24. Sep 2016 ab 09:00 Uhr - Landesjugendtag in Möttlingen
Drucken

5. Platz bei Olympia Debüt

Der Mundelsheimer André Link belegt bei seinem Olympia Debüt einen großartigen 5. Platz.

Hierzu gratuliert der Bezirk Unterland recht herzlich.

Drucken

Hinweis aus gegebenem Anlass

Liebe Sportschützen/innen,

wir möchten aus aktuellem Anlass darauf hinweisen, dass es bei den unangemeldeten Waffen-Aufbewahrungskontrollen Probleme gibt. Das LRA Esslingen hat uns gebeten die nachfolgende Information weiterzugeben.

Im Moment sind Personen unterwegs, die sich als Mitarbeiter der Waffen-Behörde ausgeben, um sich so Zutritt zu den Wohnräumen der Waffenbesitzer zu verschaffen. Dort werden die Waffen nur sehr oberflächlich angeschaut aber dafür sehr genau nachgefragt und nachgeschaut u.a. wie die Wohnräume gesichert sind.

Bitte lassen Sie keine fremden Personen, die Waffenaufbewahrungskontrollen durchführen wollen, sich aber nicht ausweisen, in Ihre Räumlichkeiten. Kontrolleure der Behörden haben einen Dienstausweis, den Sie sich genau anschauen sollten. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie die Behörde, um sich zu versichern, dass tatsächlich bei Ihnen eine Kontrolle durchgeführt werden soll.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen. Es ist nicht auszuschließen, dass sich solche Vorkommnisse auch außerhalb des Landkreises Esslingen ereignen können oder bereits ereignet haben. In solch einem Fall bitte unbedingt bei der zuständigen Behörde melden.

Drucken

Bezirksliga Unterland Sportpistole

Neueinteilung Mannschaften 2016 / 2017

Pos. Mannschaft (Gesamtringzahl 2015/16) bisher

1. SV Hößlinsülz 1 4955 Bezirksliga Unterland

2. SV Gellmersbach 1 4952 Bezirksliga Unterland

3. SV Oberrot 1 4943 Landesliga ABSTEIGER

4. SGi Bönnigheim 1 4940 Bezirksliga Unterland

5. SV Aurich 4911 Landesliga ABSTEIGER

6. S-SV Leingarten 2 4908 Bezirksliga Unterland

7. SV Horkheim 1 4888 Bezirksliga Unterland

8. SV Möglingen 1 4887 Landesliga ABSTEIGER

9. SGi Heutensbach 1 4873 Bezirksliga Unterland

10. SGi Backnang 1 4869 Bezirksliga Unterland

11. SSV Güglingen 1 4830 Bezirksliga Unterland

12. SV Bad Wimpfen 1 4828 Bezirksliga Unterland

13. SSV Freiberg 2 4826 Bezirksliga Unterland

14. SV Rielingshausen 1 4822 Bezirksliga Unterland

15. SGi Lehrensteinsfeld 1 4810 Bezirksliga Unterland

16. KKSV Zell 1 4789 Bezirksliga Unterland

17. SV Heilbronn 1 4783 Kreisliga Heilbronn AUFSTEIGER

18. Sps Pleidelsheim 4778 Kreisliga Ludwigsburg AUFSTEIGER

19. SV Großsachsenheim 1 4776 Bezirksliga Unterland

20. SGi Ludwigsburg 1 4775 Bezirksliga Unterland

 

Absteiger in entsprechende Kreisligen !!!

SSV Freiberg 1 4716 bisher Bezirksliga Unterland

SGi Kornwestheim 1 4707 bisher Bezirksliga Unterland

SV Derdingen 1 4706 bisher Bezirksliga Unterland

SGi Heutensbach 2 4672 bisher Bezirksliga Unterland

SV Sülzbach 2 4650 bisher Bezirksliga Unterland

Drucken

Qualifikationskämpfe zur Bezirksliga 2

Ausschreibung zu den Qualifikationskämpfen zur Bezirksliga 2, Saison 2016/2017

Termin 10. Juli 2016

Ort Bönnigheim, Schießanlage der SG Bönnigheim Kr. Ludwigsburg

Einladung Die qualifizierten Mannschaften werden von den jeweils zuständigen

Zeitplan 1. Durchgang Luftgewehr 09:30 Uhr Standbelegung

Bezirkssportleiter/ Ligaleiter eingeladen.

2. Durchgang Luftgewehr 12:05 Uhr Standbelegung

09:45 Uhr Start Vorbereitungszeit/Probeschießen

10:00 Uhr Start Wettkampf

12:15 Uhr Start Vorbereitungszeit/Probeschießen

12:30 Uhr Start Wettkampf

Standverteilung Stand 1 – 5 Kreis Ludwigsburg Sportschützenverein Kirchheim 1

Stand 6 – 10 Kreis Vaihingen SSV Wiernsheim 2

Stand 11 – 15 Kreis Heilbronn SSV Güglingen

Scheiben Luftgewehr 5er Streifen, je Spiegel ein Schuß.

Durchführung Es werden zwei Wettkämpfe à 40 Schuss gemäß LO 1.4.6 und SpO geschossen.

Mannschaftsstärke Mannschaftsstärke 5 Schützen/innen.

Alle 3 teilnehmenden Mannschaften schießen in einem Durchgang.

Jede Mannschaft kann die ihr zur Verfügung stehenden Stände beliebig verteilen,

bei Uneinigkeit werden die Schützen in alphabetischer Reihenfolge aufgestellt.

Im 2. Durchgang dürfen bis zu zwei Schützen/innen ausgewechselt werden.

Alle müssen noch die Startberechtigung für ihre jeweilige Ligastufe haben.

Mannschaftspass Mannschaftspass sowie die Einzelpässe der noch startberechtigten Schützen/innen

Einzelpass sind vor dem 1. Durchgang und bei Auswechslung dem Schießleiter zusammen mit

Schießleiter Schießleiter ist der Sportleiter des Bezirks Unterland oder ein von ihm beauftragter

Kampfgericht LO 1.6.3 Jeder am Wettkampf beteiligte Verein stellt einen Kampfrichter, welcher

Waffenkontrolle LO 1.6.4 Das Kampfgericht führt vor jedem Wettkampf eine Waffenkontrolle durch.

Einspruch LO 0.4.8.2 Einsprüche werden vor Ort durch ein Schiedsgericht ( siehe LO 0.4.8, Ziffer 1)

dem Schützenausweis des WSV vorzulegen.

Die Passkontrolle beginnt 30 Minuten vor der Standbelegung.

Kampfrichter.

der Schießleitung untersteht.

Die Waffenkontrolle beginnt 30 Minuten vor der Standbelegung.

entschieden. Die Entscheidung ist zu begründen. Die Einspruchsgebühr beträgt EUR 30,00 und ist bei einem Erfolg zurückzuzahlen. Zwei Mitglieder der nicht betroffenen Vereine bilden zusammen mit der Schießleitung als Vorsitzenden das Schiedsgericht.

Widerspruch LO 0.4.8.2

Widerspruch gegen diese Entscheidung entscheidet ein neutrales Kampfgericht, das mit drei Kampfrichtern aus dem Ständigen Kampfgericht (LO 0.4.8.1, Ziffer 2) besetzt ist, innerhalb von 5 Tagen. Die Widerspruchsgebühr beträgt EUR 50,00 und ist bei einem Erfolg zurückzuzahlen. Die Entscheidung dieses Kampfgerichtes ist endgültig.

Aufstieg

Die beiden Mannschaften mit dem höchsten Gesamtergebnis (Rangfolge) steigen in die Bezirksliga 2 auf (siehe auch LO 1.4.6)

Drucken

Ergebnisse BM

Drucken

Brennpunkte im Steuer- und Gemeinnützigkeitsrecht

In diesem Jahr bietet Ihnen der Schützenbezirk Unterland wieder eine ausgezeichnete Möglichkeit Ihr Wissen um das Vereinsrecht zu erweitern oder aufzufrischen. 

Brennpunkte im Steuer- und Gemeinnützigkeitsrecht

21.05.2016 ab 14 Uhr (bis ca. 17 Uhr)
Referent: Horst Lienig, Steuerberater
Schulungsort: SGi Ludwigsburg

Horst Lienig (Betriebswirt VWA) ist Mitglied im Vorstand der Steuerberaterkammer Stuttgart und des Freiburger Kreis sowie Dozent in Schulungen und Workshops des Württembergischen Fußballverbands, des Württembergischen Landessportbund sowie der Führungsakademie des DOSBs. Außerdem ist er Lehrbeauftragter an Fachhochschulen und hat diverse Veröffentlichungen unter anderem beim Redmark Verlag verfasst.

Die SGi Ludwigsburg wird Getränke sowie (vor der Schulung) einen kleinen Imbiss anbieten. Die Schulung wird vom Bezirk getragen und somit ist die Teilnahme für die Mitglieder des Bezirks kostenlos.

Neben dieser Schulungsmaßnahme bieten wir am selben Tag eine Schulung zum Thema „Brennpunkte im Vereinsrecht“ an. Diese findet ab 10 Uhr vor dieser Schulung statt. Eine Teilnahme an beiden Schulungen ist möglich. Weitere Informationen zu dieser Schulung finden Sie in der entsprechenden Ausschreibung.

Eine verbindliche Anmeldung ist dennoch zwingend notwendig da wir nur begrenzte Kapazitäten zur Verfügung haben. 
Die Anmeldung erfolgt hier http://goo.gl/forms/Puz6v8Vmwy

Drucken

Brennpunkte aus dem Vereinsrecht

In diesem Jahr bietet Ihnen der Schützenbezirk Unterland wieder eine ausgezeichnete Möglichkeit Ihr Wissen um das Vereinsrecht zu erweitern oder aufzufrischen. 

Brennpunkte aus dem Vereinsrecht

21.05.2016 ab 10 Uhr (bis ca. 13 Uhr)
Referent: Timo Lienig, Rechtsanwalt
Schulungsort: SGi Ludwigsburg

Timo Lienig (Fachanwalt für Steuerrecht) ist Dozent und Referent an der Führungsakademie des DOSB, bei Workshops für Vereinen und Verbände. Außerdem ist er Mitglied der Rechtsanwaltskammer Stuttgart und ARGE Sportrecht im DAV.

Die SGi Ludwigsburg wird Getränke sowie einen kleinen Imbiss anbieten. Die Schulung wird vom Bezirk getragen und somit ist die Teilnahme für die Mitglieder des Bezirks kostenlos.

Neben dieser Schulungsmaßnahme bieten wir am selben Tag eine Schulung zum Thema „Brennpunkte im Steuer- und Gemeinnützigkeitsrecht“ an. Diese findet im nach einer Pause im Anschluss an diese Schulung statt. Eine Teilnahme an beiden Schulungen ist möglich. Weitere Informationen zu dieser Schulung finden Sie in der entsprechenden Ausschreibung.

Eine verbindliche Anmeldung ist dennoch zwingend notwendig da wir nur begrenzte Kapazitäten zur Verfügung haben. 
Die Anmeldung erfolgt hier http://goo.gl/forms/Puz6v8Vmwy